Sie sind hier: Willkommen » Experten » Robert Mehl

Robert Mehl

Robert Mehl ist Diplom-Psychologe und Kriminologe (M.A.). Er ist Dozent und Team­leiter des Bereichs Hundepsychotherapie bei dogument und Dozent bei D.O.G. People. Zudem ist er als Referent sowie Coach und Systemischer Berater tätig.

Er studierte in Magdeburg, Tucson (Arizona, USA) und Hamburg und war anschlie­ßend Mitarbeiter an der Universität Magdeburg im Fachbereich Klinische Psycholo­gie mit dem Forschungsschwerpunkt „Neurobiologische Grundlagen von Aggression", Autor von neurowissenschaftlichen Fachartikeln und leitete Seminare zum Thema Diagnostik und Forschungsmethoden (EEG).

Mit therapeutischen Zusatzausbildungen als Systemischer Berater und Familien­therapeut (DGSF) und für den Professionellen Einsatz von Hunden in der Thera­pie (dogument) arbeitete er als Psychologe und Systemischer Therapeut mit seiner von „dogument“ zertifizierten Therapiehündin in einer Jugendanstalt mit jungen Straftätern.

Als Leiter des Kriminologischen Dienstes des Landes Sachsen-Anhalt arbeitete er u.a. an der Entwicklung von VBA-Lösungen zur computergestützten, standardisier­ten Diagnostik und leitete kriminologische Forschungsprojekte.

Anschließend arbeitete er in einer Praxis für Kinder- und Jugendlichen-Psychothe­rapie mit den Schwerpunkten Diagnostik, Familienberatung und Systemische Thera­pie.

 

Veranstaltungen mit Robert Mehl:

Neurobiologische Grundlagen von Aggression bei Hunden

Bindung, Trauma und die transgenerationale Weitergabe von Traumata


copyright Robert Mehl