Sie sind hier: Willkommen » Veranstaltungen » Maren Grote: Wilde Hunde oder ADHS

Wilde Hunde oder ADHS?

Workshop für Hundeunternehmer und Hundehalter

Von den TÄK Schleswig-Holstein und Niedersachsen als Fortbildung für zertifizierte Hundetrainer anerkannt!

Dozentin: Maren Grote

Termin: 13.04.-15.04.2018
Freitag und Samstag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr

Ort: Windhundesportverein Berlin-Brandenburg e.V.

Inhalt:

Wild, wilder ADHS?

„Anstrengend und nervig!“. So würde der ein oder andere seinen aufgedrehten Hund beschreiben. Trotz bester Erziehungsversuche zeigt sich der Hund unkontrollierbar, zappelig, unruhig und völlig unkonzentriert?

Fast wie bei dem Kind einer Freundin, das die Diagnose ADHS bekommen hat?

Aber gibt es denn ADHS eigentlich wirklich, oder ist das nicht doch nur eine Erfindung der Pharmaindustrie?

Da hilft nur eins: Aufklärung und eine vernünftige Diagnose.

Genau das soll in diesem Seminar passieren. Theoretische Informationen über das Krankheitsbild und der gängigen Behandlung, sowie eine gründliche, praktische Diagnose stehen im Vordergrund. Dafür wird mit den anwesenden Hunden gearbeitet und beobachtet.

Auch Behandlungsansätze stehen im Fokus, sowohl in der Theorie, als auch in der praktischen Umsetzung für den Hundebesitzer und den Hundetrainer.

Das Seminar eignet sich also gleichzeitig für Hundebesitzer, als auch für Hundetrainer, Hundebetreuer und Züchter.

Auffällig unruhige Hunde sind herzlich willkommen und sollen explizit mit dabei sein!

Bitte unbedingt in der Anmeldung angeben, wenn Sie einen Hund mitbringen, der für die Beobachtungen und Diagnose, gegebenenfalls auch für praktische Übungen am Seminar teilnehmen soll, da die Plätze beschränkt sind!

Kosten:

395,-€ inkl. MwSt. pro Person
inkl. Mineralwasser, Kaffee, Tee und Gebäck

zuzüglich Übernachtung und weiterer Verpflegung

Mittagessen bitte selber mitbringen oder wir bestellen beim Lieferservice( exkl.).

Anmeldung